Elliott-Waves.comElliott-Waves.com
Anzeige

Bund Future – Wohin streben deutsche Bundesanleihen?

01. März 2010, 13:47 Uhr

Freie Analysen

Vorab ein kurzer Rückblick.
Im Abo-Bereich wurde am 17. Februar folgender Chart gezeigt:


Er zeigt den Bund Future ab den Jahrestief. Gleich vom ersten Handelstag in 2010 an kam es zu einem impulsiven und 5teiligen Anstieg auf 124,50. Nach Elliott Wave handelt es sich dabei um die Welle 1. Nach Elliott Wave muss jeder Impuls auch wieder in die entsprechende Gegenrichtung korrigiert werden. Idealer Weise in Form einer abc-Korrektur, die das 38,20 bzw. 50 % Retracement erreicht.

Im Chart vom 17. Februar wurde genau diese Struktur erkannt. Dem Bund Future wurde weiteres Abwärtspotenzial zum 50 % Retracement bei 122,67 eingeräumt. Dort auf diesem Niveau sollte die Korrekturwelle 2 beendet werden und ein neuer Aufwärtsschub einsetzen.

Es kam genau so! Der Bund Future erreichte am 22. Februar das 50 % Retracement. Das Tagestief wurde mit 122,54
gehandelt …

Keine Frage, “Hinterher”-Analysen aus irgendwelchen Abo-Bereichen sind für Außenstehende kaum nachvollziehbar und haben einen leicht faden Beigeschmack …
Daher machen Sie sich Ihr eigenes Bild und testen Sie die Prognosen von www.Elliott-Waves.com!

Jetzt zur konkreten Analyse bzw. Prognose des Bund Future.
Nachdem dieses am 26. Februar das Jahreshoch von Anfang Februar direkt getestet hat, kam es ausgehend von 124,50 zu einem Rücksetzer, der die Korrekturwelle ii eingeleitet hat. Das genannte Hoch entspricht der Impulswelle i.

100301-Bund_Future-d
Ähnlich wie am 17. Februar, liegt der Fokus jetzt auch wieder auf dem 38,20 und dem 50 % Retracement zwischen 123,74 und 123,51. Genau diesen Bereich sollte der Bund Future in den kommenden Tagen wieder erreichen. Da dort auch eine markante charttechnische Unterstützung liegt, ist dort eine Wiederaufnahme des Aufwärtstrends sehr wahrscheinlich.

Unter der Voraussetzung, dass der Aufwärtstrend seit Anfang Januar nicht signifikant verletzt wird, hat der Bund Future im Frühjahr das Potenzial den Bereich der 124,50 deutlich hinter sich zu lassen und über die 126er Marke zu steigen.

Viele Grüße und Ihnen weiterhin viel Erfolg

Robert Schröder

www.Elliott-Waves.com

Mit Whatsapp teilen
Anzeige
Anzeige

Elliott-Waves.com in Sozialen Netzwerken

Suche

Net News Feed

Diese Webseite wird juristisch betreut durch IT-Recht Kanzlei