Elliott-Waves.comElliott-Waves.com
Anzeige

DAX Analyse & Ausblick – 500 Punkte Rebound?

08. August 2011, 13:26 Uhr

Freie Analysen

Guten Tag liebe Leser,

die letzte Handelswoche war heftig. Der FDAX verlor über 1.100 Punkte. Aktuell notiert er knapp oberhalb der 6.000er Marke. Alle möglichen Trends wurden damit verletzt und gebrochen. Wie tief kann es noch gehen? Ist es nicht langsam Zeit für eine Gegenbewegung?

Im Tages-Chart des FDAX ist grundsätzlich festzuhalten, dass die Abwärtsbewegung seit dem Jahreshoch keinen impulsiven Charakter hat. Eine langfristige Trendwende kann damit zunächst ausgeschlossen werden. Seit dem Jahreshoch zeigt der FDAX trotz 1.500 Punkte Verlust lediglich einen korrektiven Kursverlauf, der im Chart mit WXY benannt ist. Aktuell läuft das letzte Teilstück der Welle Y. Das bedeutet konkret, dass der FDAX nun das Gröbste hinter sich hat und bald wieder steigt.

[dbad]

110808-FDAX-d2

Im Tages-Chart stehen die Kurse nämlich fast schon auf dem 38,2% Korrektur-Retracement, welches bei 6.036 zu suchen ist. Außerdem verläuft knapp unterhalb der 6.000er Marke eine diagonale Unterstützungslinie, die in Kombination mit der im Chart eingezeichneten Unterstützungszone dem FDAX kräftig stützt. Es würde also nicht wundern, wenn wir ab 6.000 eine kräftige und schnelle Erholung sehen. Das Kursziel des Rebounds läge dann auf Höhe von gut 6.500 Punkten entsprechend der roten Widerstandslinie. Noch gibt es allerdings keinen charttechnisch konkreten Hinweis auf einen 500-Punkte Rebound. Greifen Sie also nicht ins fallende Messer.

Der kostenlose Elliott-Wellen-Newsletter –> Melden Sie sich jetzt unverbindlich an!

Viele Grüße

Ihr Robert Schröder

www.Elliott-Waves.com

Mit Whatsapp teilen
Anzeige
Anzeige

Elliott-Waves.com in Sozialen Netzwerken

Suche

Net News Feed

Diese Webseite wird juristisch betreut durch IT-Recht Kanzlei