Elliott-Waves.comElliott-Waves.com
Anzeige

DAX Analyse – Jetzt geht’s um die Wurst!

12. Juli 2011, 10:30 Uhr

Freie Analysen

Guten Tag liebe Leser,

es wird ernst in dieser Woche. Der DAX Index hat heute Vormittag mit dem Test der 7.000er Marke die allseits beachtete 200-Tage-Linie erreicht. Auch der Aufwärtstrend steht erneut zur Disposition. Kann diese wichtige Schaltstelle jetzt von den Bullen erneut verteidigt werden?

Es gab schon einmal zwei ähnliche Situationen wie heute. Im März 2011 und im September 2010 gab der Test der 200-Tagelinie und des Aufwärtstrends dem DAX jeweils einen Kick um viele Hundert Punkte. In dieser Woche wird geht es also erneut um die Wurst.

[dbad]

110712-DAX-w

Kann der DAX also die beiden besagten charttechnischen Punkte, um die hier geht, in dieser Woche verteidigen, wird es wohl wieder einen ordentlichen Konter der Bullen geben. Das Kursziel läge dann bei 8.000 + X auf Höhe des letzten Allzeithochs aus dem Sommer 2007.

Verteidigen. Was heißt das überhaupt? Wann gilt die 200-Tage-Linie denn als “verloren”?

Gute Frage. Jetzt genaue charttechnische Marken zu nennen ist zugegeben sehr schwierig. Es macht momentan keinen Sinn zu sagen: Unter 7.000 ist der Trend gebrochen. Also gehen wir short.

Es geht zunächst nur darum, ob die 200-Tage-Linie und der Aufwärtstrend seit März 2009 grob verteidigt wird oder eben nicht. Kleine unberechenbare Fehlausbrüche – siehe März 2011 & September 2010 – gehören leider Gottes an diesen wichtigen Schaltstellen dazu. Ohne sie wäre es ja auch langweilig.

Diese Woche wird also äußerst spannend. Auch wenn ich heute keine konkrete Prognose formuliere, würde es mich nicht wundern, wenn wir zum Wochenausklang im DAX wieder deutlich höher stehen.

Der kostenlose Elliott-Wellen-Newsletter –> Melden Sie sich jetzt unverbindlich an!

Viele Grüße

Ihr Robert Schröder

www.Elliott-Waves.com

Mit Whatsapp teilen
Anzeige
Anzeige

Elliott-Waves.com in Sozialen Netzwerken

Suche

Net News Feed

Diese Webseite wird juristisch betreut durch IT-Recht Kanzlei