Elliott-Waves.comElliott-Waves.com
Anzeige

GBP/USD – 800 Pips bzw. 5 % Potenzial

18. März 2011, 13:35 Uhr

Freie Analysen

Guten Tag liebe Leser,

beim Währungspaar Britisches Pfund gegenüber dem US-Dollar wird meiner Meinung nach recht bald … nein eigentlich ab sofort … ein neuer Rallyschub einsetzen. Über 5 % bzw. etwa 800 Pips dürften hier bis in den Frühsommer insgesamt zu holen sein. Im folgenden möchte ich Ihnen erläutern wie ich darauf komme.

[dbad]

110318-GBPUSD-d

GBP/USD befindet sich im Tages-Chart (eine Kerze = ein Tag) schon seit Mai 2010 – damals kostete ein Pfund noch 1,42 USD – in einer stabilen Aufwärtsbewegung. Bis zum August 2010 kam es in diesem Zusammenhang zu einem impulsiven – das heißt nach Elliott Wave 5teiligen – Anstieg auf 1,60 USD. Ab dort ging GBP/USD dann in eine ausgedehnte abc-Konsolidierung über, die erst Ende 2010 beendet wurde. Mit dem Ausbruch aus dem fallenden Keil in Gestalt der Welle c ist eine weitere Aufwärtsbewegung gestartet.

110318-GBPUSD-h

Diese ging allerdings Anfang Februar bei 1,6274 in eine weitere (kleinere) abc-Konsolidierung über, die wiederrum erst mit dem gestrigen Tagestief bei 1,5979 ihr Ende fand. Ähnlich wie im Ende Dezember 2010, deutet dieses Struktur nun auf eine direkte Fortsetzung der Pfund-Rally hin. Die Kursziele liegen – solange jetzt 1,5979 nicht mehr unterschritten werden – bei 1,6350 und etwa 1,70 irgendwann im Frühsommer.

Der kostenlose Elliott-Wellen-Newsletter –> Melden Sie sich jetzt unverbindlich an!

Viele Grüße und Ihnen ein schönes Wochenende!
Ihr Robert Schröder
www.Elliott-Waves.com

Mit Whatsapp teilen
Anzeige
Anzeige

Elliott-Waves.com in Sozialen Netzwerken

Suche

Net News Feed

Diese Webseite wird juristisch betreut durch IT-Recht Kanzlei