Elliott-Waves.comElliott-Waves.com
Anzeige

Nikkei Future – Noch ‘mal über 10 % aufwärts?

24. März 2011, 16:14 Uhr

Freie Analysen

Guten Tag liebe Leser,

aufgrund der meiner Meinung nach aktuellen charttechnischen guten Situation beim japanischen Nikkei Future, heute dazu noch eine Einschätzung von mir. Am Montag hatte ich Ihnen ja schon erläutert, warum ich dem Nikkei Index für dieses Jahr etwa 12.000 Punkte zutraue. Hier noch einmal der Link zu der entsprechenden Analyse –> “Nikkei – Jetzt japanische Aktien GAU-fen?

Viel passiert ist seither nicht. Der Nikkei Future hat es sich im folgenden Stunden-Chart (eine Kerze = eine Stunde) ab 9.600 in einer ein Seitwärtsbewegung bequem gemacht und korrigierte bis heute Morgen auf 9.340 Punkte. Aus der Art und Weise wie diese Gegenbewegung nun ablief, lassen sich nun Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung ziehen. Es hat sich nämlich ein Keil bzw. ein zusammenlaufendes Dreieck gebildet. Nach der vorrangegangenen 3teiligen Aufwärtsbewegung w deutet dieses Dreieck nach Elliott Wave auf das Ende einer x-Welle hin. Wobei x hier ausdrücklich nicht für eine Unbekannte steht wie oft angenommen wird!

[dbad]

110324-NikkeiF-h

Aus diesem Dreieck bricht der Nikkei Future nun in diesen Stunden nach oben hin aus. Wellentechnisch ist damit also die Welle y gestartet. Wird diese jetzt ähnlich lang wie ihr Pendant die Welle w, so können wir uns auf eine schöne Rally zurück in den 5stelligen Kursbereich einstellen. Das rechnerische Kursziel für den Nikkei Future liegt somit bei 10.740 Punkten!

Was darf bis dahin nicht passieren? Wo sollte man einen sinnvollen Stopp setzen?

Ganz klar: das eingangs genannte heutige Tagestief (9.340), welches ja dem Ende der Welle x entspricht, darf nicht mehr unterschritten werden!

Der kostenlose Elliott-Wellen-Newsletter –> Melden Sie sich jetzt unverbindlich an!

Viele Grüße

Ihr Robert Schröder

www.Elliott-Waves.com

Mit Whatsapp teilen
Anzeige
Anzeige

Elliott-Waves.com in Sozialen Netzwerken

Suche

Net News Feed

Diese Webseite wird juristisch betreut durch IT-Recht Kanzlei