Elliott-Waves.comElliott-Waves.com
Anzeige

Schmiert Silber noch einmal ab?

01. November 2011, 11:28 Uhr

Freie Analysen

Silber konnte in der zurückliegenden Woche die 35 USD Marke überbieten. Von noch günstigeren Kaufkursen im Bereich der 25/24 USD, ist – wie von mir zuletzt Mitte Oktober angekündigt – nichts zu sehen. Kann es sein, dass die Rally Richtung 50 USD schon begonnen hat und wir den Einstieg verschlafen haben? Immerhin ist Silber seit dem Tief im September um über 30 % gestiegen. Bekommen wir die Chance noch einmal uns günstig beim Edelmetallhändler einzudecken oder müssen wir uns mit den aktuellen Kursen begnügen?

Nachdem der Silber-Crash im September von mir recht gut vorhergesagt wurde, ging die letzte Prognose vom 18. Oktober nicht auf. Statt aus dem Dreieck nach unten auszubrechen, brach Silber nach oben aus und erreichte am 28. Oktober mit 35,68 USD den höchsten Stand seit dem 23. September. Dieses Niveau konnte allerding bis jetzt nicht weiter ausgebaut oder gar verteidigt werden. Der Silberkurs notiert aktuell wieder deutlich unter 34 USD.

Silber – Achtung! Hier braut sich erneut etwas zusammen! (18. Oktober 2011)

[dbad]

111101-Silber-2-d

Schuld an dem Rückschlag hat ein Kreuzwiderstand, der im Bereich des genannten Zwischenhochs verläuft. Es definiert sich durch drei unterschiedliche Widerstände, die jetzt über das Schicksal der weiteren Entwicklung entscheiden. Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten – wie eigentlich immer an der Börse …  – wie es jetzt am Silbermarkt weiter gehen könnte:

1. Steigt Silber auf Tagesschlusskursbasis über 36 USD und wird damit der Kreuzwiderstand überwunden, so geraten die von mir erwarteten günstigen Nachkaufkurse unter 26 USD deutlich in den Hintergrund. In diesem Fall muss mit einer direkten Anschluss-Rally Richtung 40 USD gerechnet werden. Wird dann auch die obere Trendkanallinie überschritten, so geht es mit Sicherheit auch schnell weiter Richtung 50 USD.

2. Wir sehen einen impulsiven negativen Pullback vom beschriebenen Kreuzwiderstand. Silber hätte damit noch immer das Potenzial für Anleger noch einmal günstigere Nachkaufkurse zwischen 26 und 24 USD zu generieren. Die aktuelle Entwicklung sieht diesbzgl. schon ganz gut aus, sodass ich momentan optimistisch bin, dass sich meine Prognose mit neuen Tiefs für uns doch noch erfüllt.

Kommen die 26 USD noch einmal, oder nicht? Verfolgen Sie meine Silber-Einschätzungen per Email! Kostenlos & unverbindlich.

Viele Grüße aus Berlin

Ihr Robert Schröder

www.Elliott-Waves.com

Mit Whatsapp teilen
Anzeige
Anzeige

Elliott-Waves.com in Sozialen Netzwerken

Suche

Net News Feed

Diese Webseite wird juristisch betreut durch IT-Recht Kanzlei