Elliott-Waves.comElliott-Waves.com
Anzeige

Weizen könnte auf 10 USD/Scheffel steigen

05. April 2011, 15:12 Uhr

Freie Analysen

Guten Tag liebe Leser,

die Agrarrohstoffe schaue ich mir eigentlich eher selten an. In diesem Fall mache ich bei Weizen allerdings eine Ausnahme, weil ich hier im Tages-Chart ein wirklich schönes und aussichtsreiches Elliott-Wellen-Muster entdeckt habe, welches ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.

Seit Juni 2010 befinden sich die Weizenpreise in einer neuen Aufwärtsbewegung. Im Rahmen der Aufwärtswelle 1/A zogen die Kurse innerhalb von zwei Monaten um über 60 % auf fast 9 USD/Scheffel an. Ab dort wurde der steile Anstieg Mitte März auf 657 USD/Scheffel korrigiert. Auch das bisherige Jahreshoch bei 926 USD/Scheffel gehört übrigens zu dieser Konsolidierungswelle, die mit 2/B beschrieben werden kann. Welle 2/B stellt sich hier nämlich als Expanded Flat (siehe Schema im Chart) dar. Teilwelle A davon war 3teilig. Welle B in Trendrichtung aufwärts war ebenfalls 3teilig. Welle C, die übrigens 1,382 x so lange ist wie Welle A, hingegen war 5teilig. Sie beendete am 16. März die Korrekturwelle 2/B. Seit diesem Zeitpunkt befindet sich Weizen wieder in einer neuen Aufwärtswelle: die Welle 3/C.

110405-Weizen-d

Wird diese zweite Trendwelle in etwa so lange wie ihr Pendant die Welle 1/A, ergibt sich ein rechnerisches Kursziel für Weizen von 10 USD/Scheffel bis in den Sommer hinein. Neben den Elliott-Wellen, stehen übrigens auch die klassischen technischen Indikatoren stehen auf “Kaufen”. Der MACD hat in der letzten Handelswoche ein frisches Kaufsignal generiert. Und auch der RSI hat noch Luft nach oben.

Fazit: Sie müssen im Detail nicht wissen was ein Expanded Flat ist. Sie müssen auch nicht wissen wie genau die laufende Welle heißt und warum das Hoch im Februar noch zu einer Korrektur gehört, obwohl es über dem letzten markanten Hoch lag. Sie müssen nur wissen, dass Weizen sich wieder in einer Aufwärtsbewegung mit Kursziel 10 USD/Scheffel befindet, die an sich in takt ist, solange die Marke von 750 USD/Scheffel hält und nicht mehr unterschritten wird. Dort empfiehlt es sich also einen entsprechenden Stopp zu setzen.

Der kostenlose Elliott-Wellen-Newsletter –> Melden Sie sich jetzt unverbindlich an!

Viele Grüße

Ihr Robert Schröder

www.Elliott-Waves.com

Mit Whatsapp teilen
Anzeige
Anzeige

Elliott-Waves.com in Sozialen Netzwerken

Suche

Net News Feed

Diese Webseite wird juristisch betreut durch IT-Recht Kanzlei