Elliott-Waves.comElliott-Waves.com
Anzeige

Aurelius: Wie dramatisch wird es?

15. November 2017, 15:46 Uhr

Freie Analysen

Der Crash von Anfang April dieses Jahres, als die Aktie der Münchener Beteiligungsgesellschaft Aurelius Equity fast 50 Prozent an Wert verlor, scheint längst vergessen. Die Erholung setzte prompt ein und bescherte mutigen Anlegern und Tradern bis Anfang Oktober einen Kursgewinn von 66 Prozent als die Aktie die 57 EUR erreichte. Die bisherigen Jahreshochs von 67 EUR schienen plötzlich wieder greifbar. Doch es scheint jetzt anders zu kommen, als allen Aurelius-Fans lieb sein könnte …

Im Grunde ist nach der Einschätzung vom 6. April “Aurelius: Chance des Jahres oder Griff ins fallende Messer?” das passiert, was ich charttechnisch angedeutet hatte: Nach der Kurshalbierung war eine entsprechende Kurserholung absehbar. Genannt wurden 47 bis 55 EUR entsprechend der Korrektur-Retracements. Dieser Kurszielbereich wurde mit dem Tageshoch vom 4. Oktober bei 57,35 EUR mehr als ausgereizt.

Aurelius-w-06042017

Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Das Risiko, dass die Gegenbewegung also bereits fertig ist, ist jetzt entsprechend hoch. Die Aktie verliert schon seit sechs kontinuierlich an Wert. Erst heute ging es wieder unter die Marke von 49 EUR in Verbindung mit dem tiefsten Stand seit Ende August.

Der zweite angedeutete Crash könnte also bereits begonnen haben und den Kurs in den nächsten Wochen weiter auf unter 30 EUR drücken. Bei ca. 27 EUR verläuft eine sehr wichtige Unterstützungszone, die sich Anleger und Schnäppchenjäger im Falle des Falles heute schon merken könnten. Dort könnte sich eine ähnliche gute Kaufchance ergeben wie im April.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit nicht investiert. Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.

Viele Grüße,

Ihr Robert Schröder

www.Elliott-Waves.com

Mit Whatsapp teilen

Anzeige
Anzeige

Elliott-Waves.com in Sozialen Netzwerken

Suche

Net News Feed

Diese Webseite wird juristisch betreut durch IT-Recht Kanzlei