Elliott-Waves.comElliott-Waves.com
Anzeige

Gold in Euro – Glauben Sie auch noch an den Weihnachtsmann?

17. Dezember 2012, 14:10 Uhr

Freie Analysen

Im Gegensatz zum Aktienmarkt, zeigt Gold in diesen Wochen keine Anzeichen einer Jahresendrally. Die Kurse sind seit Anfang Oktober stattdessen kontinuierlich zurückgefallen. Gold in USD gibt knapp 6% nach. Anleger in der Eurozone trifft es mit Minus 8% jedoch noch deutlich härter. In der zurückliegenden Handelswoche wurde die Marke von 1.300 EUR erneut nach unten verlassen. Wo ist nun der Boden für Euro-Goldkurse und wie wird 2013?

–> Lesen Sie die vollständige Analyse auf goldseiten.de weiter!

Viele Grüße,

Ihr Robert Schröder

www.Elliott-Waves.com

Anzeige
Anzeige

Suche

Beiträge Nachrichten-Fabrik.de

Net News Feed

Diese Webseite wird juristisch betreut durch IT-Recht Kanzlei