Elliott-Waves.comElliott-Waves.com
Anzeige

Medigene mit Kursexplosion! Wie weit geht das jetzt?

22. Dezember 2015, 07:59 Uhr

Freie Analysen

Nach der gestrigen Meldung, dass Amgen 100 % der Medigene-Ausgründung Catherex erwirbt, knallt die Medigene-Aktie gestern um 15 % nach oben. Die Aktionäre freut es offensichtlich. Sie greifen beherzt zu. Doch inwieweit ist der jüngste Anstieg und besonders der Kursgewinn der letzten zwei Wochen nachhaltig? Eine derartig heftiger Kurssprung wäre ja nicht der erste in diesem Jahr und gebracht hat es unterm Strich bisher auch kaum etwas …

Medigene AG – ISIN: DE000A1X3W00 – Börse: Xetra– Symbol: MDG1 – Währung: EUR

Keine Frage, Medigene ist und bleibt weiter ein Wert für nervenstarke Anleger mit Tendenz zum Zocken. Wer will schon eine Aktie im Depot haben, die in einem Jahr 300 % steigt und dann wieder 67 % fällt?

Bei solchen Schwankungen fällt es natürlich schwer irgendeinen Trend auszumachen. Genau genommen gibt es auch keinen richtigen Trend. Vielmehr befindet sich Medigene schon seit fünf(!) Jahren in einer zähen, volatilen und breiten Bodenbildungsphase, der eine heftige Baisse ab dem Jahre vorausging. Zur Erinnerung: Zur Jahrtausendwende gab mal Kurse über 500 (fünfhundert) EUR!

Medigene-w-211215

Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Dieser Bodenbildung steht eine Widerstandzone zwischen ca. 16 und 11,50 EUR gegenüber. Charttechnisch befindet sich die Aktie mit dem aktuellen Niveau also fast im Niemandsland. Die einsetzende starke Kursreaktion etwas über 5 EUR Mitte Dezember kam auch fast im letzten Moment. Fast wäre hier die Bodenbildung abgebrochen worden …

Charttechnisch bleibt jetzt keine andere Wahl: Medigene “muss” direkt weiter zulegen und möglichst schnell wieder die Zone 15/16 EUR erreichen, um die Bodenbildung endlich abzuschließen. Weiteres Kursgewinne sind jedoch noch nicht absehbar und erst möglich, sobald eben die 16 EUR Marke nach oben durchbrochen. Bis dahin empfiehlt es sich den SL, wenn der hier überhaupt Sinn macht … , nicht allzu eng zu setzen. Die Vergangenheit zeigt ja: Medigene muss “atmen” können!

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit nicht investiert.

Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.

Viele Grüße,

Ihr Robert Schröder

www.Elliott-Waves.com

Mit Whatsapp teilen

Anzeige
Anzeige

Elliott-Waves.com in Sozialen Netzwerken

Suche

Beiträge Nachrichten-Fabrik.de

Net News Feed

Diese Webseite wird juristisch betreut durch IT-Recht Kanzlei