Elliott-Waves.comElliott-Waves.com
Anzeige

Verbio: Unter 4 EUR! Endlich Kaufkurse?

26. April 2018, 16:45 Uhr

Freie Analysen

Nach dem Motto “Die Baisse nähert die Baisse” findet die Aktie des Herstellers und Anbieters für Biokraftstoffe Verbio noch immer keinen Halt, sondern wird von entnervten Aktionären, die sich Stück für Stück von ihren Anteilen trennen, kontinuierlich nach unten durchgereicht. Erst heute, am 26. April, fiel der Aktienkurs erstmalig seit September 2015 unter die Marke von 4 EUR. In diesem Zusammenhang summiert sich der Kursverlust in 2018 bereits auf über 50 %. Wann startet denn endlich wenigstens eine technische Gegenbewegung?

Langsam wird es wirklich kritisch bei Verbio. In der letzten Einschätzung an dieser Stelle “Verbio: Was für eine dämliche Analyse!” vom 30. März hieß es: “Jetzt könnte die Aktie vor dem Hintergrund eines ausgebombten RSI von fast 8(!) auf Wochenbasis und des fallenden Keils wieder in die andere Richtung auf ca. 8/8,25 EUR tendieren. Konkret ein Signal gibt es dafür allerdings bisher weder auf Tages- noch auf Wochenbasis.”

Verbio-w-26042018

Seitdem gab es bis heute nicht einmal ansatzweise ein bullisches Signal. Stattdessen geht es weiter abwärts. Und damit einhergehend geht es auch für den RSI-Indikator weiter abwärts. Auf Wochenbasis notiert dieser bei 8,5. Auf Monatsebene bei 16,50 und damit tiefer als Verbio Anfang 2013 unter 1 EUR notierte und anschließend zu einer imposanten Rally ansetze. Ab Werten von unter 30 spricht man übrigens von einer überkauften Situation.

Verbio-d-26042018

Im Tages-Chart zeigt sich immer deutlicher der besagte fallende Keil, der andeutet, dass Verbio kurz davor stehen könnte ein Kaufsignal auszulösen. Zeit wird es auf jeden Fall! Denn im Wochen-Chart wurde die grüne und langfristige Unterstützungszone bereits am unteren Ende direkt abgetestet. Großartig tiefer darf Verbio jetzt eigentlich gar nicht mehr fallen, ansonsten können Schnäppchenjäger noch lange auf ein Kaufsignal warten, welches sich mit einem nachhaltigen Rutsch unter 4 EUR dann fast schon erledigt hätte …

Fazit: Auch heute nichts Konkretes, sondern lediglich weiteres “Sondieren” bzw. das Warten auf wenigstens eine technische Erholung, die im besten Fall ein Kaufsignal auslösen könnte.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit nicht investiert. Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.

Viele Grüße,

Ihr Robert Schröder

www.Elliott-Waves.com

www.Nachrichten-Fabrik.de

Mit Whatsapp teilen

Anzeige
Anzeige

Elliott-Waves.com in Sozialen Netzwerken

Suche

Beiträge Nachrichten-Fabrik.de

Net News Feed

Diese Webseite wird juristisch betreut durch IT-Recht Kanzlei