Elliott-Waves.comElliott-Waves.com
Anzeige

Nel ASA Aktie: Das ist jetzt der perfekte Sturm!

22. September 2020, 17:48 Uhr

Freie Analysen

Nach dem spektakulären Höhenflug der letzten Wochen und Monate ist die Aktie des norwegischen Wasserstoffunternehmens Nel ASA (ISIN: NO0010081235) im laufenden Börsenmonat September deutlich unter Druck geraten. Mit dem Tagestief vom 21. September bei 1,38 EUR stand der Aktien zeitweise bereits 32 Prozent im Minus. Seit dem Jahreshoch Anfang des Monats ging es sogar über 37 Prozent in den Keller. Zu viel für viele Anleger und Aktionäre. Doch die Charttechnik in Kombination mit den Elliott Wellen spricht aktuell eine deutliche Sprache!

Nel ASA: Tiefe Korrektur, aber klassisches Chartmuster

Seit dem Tief im März dieses Jahres ist Nel ASA impulsiv, das heißt 5-teilig nach Elliott Wave von 0,63 EUR auf 2,19 EUR gestiegen, die am 13. Juli erreicht wurden, gestiegen. Seitdem ging es in zwei Wellen bzw. im Rahmen einer klassischen ABC-Korrektur gegen den Trend abwärts. Folgende Punkte sprechen am heutigen Tag sehr dafür, dass die notwendige und reinige Marktkonsolidierung bereits beendet sein könnte:

Nel ASA Aktie im Tages-Chart – Börse Frankfurt

  1. In Bezug auf die zeitliche Komponente sehen wir ein Verhältnis von 100 % zu exakt 61,8 %. Die ABC-Korrektur nahm also 61,8 % der Zeit ein, die der 5-Teiler zuvor in Anspruch genommen hat. Ideal sind zwar etwa 100 % zu 100 %. Doch bei dieser Punktlandung kann man schon mal ein Auge zudrücke.
  2. Preislich hat die ABC-Korrektur ziemlich genau 50 % des letzten Kursanstieges abgefangen.
  3. Im Zusammenspiel mit dem preislichen Fibonacci-Retracement gesellt dem noch die grüne Unterstützungszone zwischen ca. 1,59 und 1,41 EUR, die gestern leicht noch unten verlassen wurde.
  4. Ähnlich sieht es beim Aufwärtstrendkanal aus. Auch hier gab es einen kurzen schnell Ausbruch nach unten, der jedoch schnell wieder gekauft wurde und somit als klassischer Fehlausbruch verbucht werden kann.

Nel ASA könnte auf bis zu 3 EUR steigen

In der Summe sieht der Chart von Nel ASA derzeit sehr gut aus. Nach der ABC-Korrkektur ist jetzt im ersten Schritt ein Run auf die letzten Hochs von Anfang September bzw. Mitte Juli im Bereich der 2,10 bis 2,20 EUR zu erwarten. Im zweiten Schritt, wenn der dortige Widerstand dann herausgenommen wird, sind anschließend auch neue Allzeithochs möglich. Da oberhalb von 2,20 EUR zunächst keine Widerstände zu finden sind, sind die Kursziele eher “schwammig”. Ca. 2,50 bis hin zu etwa 3 EUR sollten aber – je nach Aufwärtsdynamik und Nachrichtenlage – möglich sein. Anleger und Investoren, die den heutigen Kurssprung von über knapp 10 Prozent zum Einstieg nutzen wollen, sollten sich in Sachen Verlustminimierung am gestrigen Tagestief orientieren.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit nicht investiert. Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.

Viele Grüße,

Ihr Robert Schröder

www.Elliott-Waves.com

Anzeige
Anzeige

Suche

Beiträge Nachrichten-Fabrik.de

Net News Feed

Diese Webseite wird juristisch betreut durch IT-Recht Kanzlei