Elliott-Waves.comElliott-Waves.com
Anzeige

Paion Kursexplosion! Nicht ob, sondern wann!

05. Januar 2016, 07:59 Uhr

Freie Analysen

Gestern hieß es “Land unter” bei vielen deutschen Aktien. Eine rühmliche Ausnahme bildete jedoch Paion, die sogar um über 5 % und damit gegen den allgemeinen schwachen Markttrend zulegen konnten. Und das ganz ohne(!) Unternehmensmeldungen oder sonstige News aus dieser Richtung! Warum es damit bei Paion endlich zur Sache gehen und eine regelrechte Kursexplosion anstehen könnte, lesen Sie hier!

Paion AG – ISIN: DE000A0B65S3 – Börse: Xetra – Symbol: PA8 – Währung: EUR

2015 konnte die Aktie des biopharmazeutischen Unternehmens unter hohen Schwankungen von 40 bis 50 % in beide Richtungen per Saldo immerhin um genau 20,38 % zulegen. Seit nun mehr fast zwei Jahren konsolidiert Paion vor sich hin und kommt mit dem Ar … nicht richtig hoch. Seit Herbst 2014 bildet sich zusehens ein zusammenlaufendes Dreieck, das an sich jedoch auf jeden Fall bullisch zu interpretieren ist. Die Schwankungen innerhalb dieses Dreiecks werden immer kleinen. Es staut sich ein Druck auf, der sich meiner Meinung nach früher oder später – vermutlich noch im 1. Quartal 2016 – nach oben entladen wird!

Paion-d-04012016

Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Paion-w-04012016

Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Im großen Bild fällt zusätzlich noch eine wichtige Linie auf, die sich wie ein “roter Faden” durch den Wochen-Chart zieht. Es handelt sich dabei um die grüne diagonale Unterstützungslinie, die sich schon bis Anfang 2009 zurückverfolgen lässt und fast mit der unteren Dreieckslinie harmoniert und dem Aktienkurs zusätzlichen Halt vermittelt.

Lange Rede, kurzer Sinn. Paion könnte nun endlich aus dem Dornröschenschlaf erwachen und aus der 2-jährigen Konsolidierung nach oben ausbrechen. Als mittelfristiges Kursziel kommt der rote Widerstandsbereich ab 5 bis ca. 6 EUR in Frage! Wer sich traut Paion und dieses Szenario zu handeln, sollte jedoch zwingend einen SL knapp unterhalb des letzten signifikanten Tiefs wählen. Denn, ich muss es wohl kaum erwähnen, ein Ausbruch in die “falsche” Richtung wäre natürlich gänzlich kontraproduktiv!

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit nicht investiert.

Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.

Viele Grüße,

Ihr Robert Schröder

www.Elliott-Waves.com

Mit Whatsapp teilen
Anzeige
Anzeige

Elliott-Waves.com in Sozialen Netzwerken

Suche

Beiträge Nachrichten-Fabrik.de

Net News Feed

Diese Webseite wird juristisch betreut durch IT-Recht Kanzlei