Elliott-Waves.comElliott-Waves.com

Gold im Big Picture – Es geht ans Eingemachte!

30. November 2016, 13:50 Uhr goldseiten_de

Fast genau ein Jahr ist es nun her, dass der Goldpreis am 3. Dezember 2015 mit 1.046 USD ein mehrjähriges signifikantes Tief ausgebildet hat. Seitdem ist viel passiert und Anleger erlebten ein Wechselbad der Gefühle. Die damalige Angst ist bis zum Juli einer Euphorie gewichen. Und jetzt, mit dem jüngsten Rutsch unter die Marke von 1.200 USD, legen Anleger erneut eine gewisse Angst an den Tag.


Anzeige

Goldcorp wird ganz klar unterschätzt!

29. November 2016, 13:49 Uhr goldcorp_logo

Der Goldminensektor in Form des HUI-Index zeigte gestern wieder ein Lebenszeichen von sich und stieg um 4,63%. Goldcorp Inc. selbst konnte damit nicht ganz mithalten. Es reichte nur für knapp 4%. Dennoch brodelt es bei Goldcorp gewaltig! Warum sich nun endlich (jetzt wirklich) eine Trendumkehr ankündigen könnte, lesen Sie hier.Lesen Sie den vollständigen Beitrag bei Goldseiten.de weiter.

Goldminenaktien (HUI) – Jahresendrally?

28. November 2016, 13:15 Uhr goldseiten_de

Es ist mal wieder soweit. Die Euphorie aus dem Sommer ist nun ins krasse Gegenteil umgeschlagen. Angst geht wieder um im Minensektor, nachdem dieser ab den Jahreshochs um 40% gefallen ist. Die Zweifel an der im Dezember 2015 gestarteten Aufwärtsbewegung sind in den letzten Wochen deutlich gestiegen und Gold ist vor dem Hintergrund einer immer wahrscheinlicher werdenden Zinserhöhung natürlich fast schon für einen Absturz unter 1.000 USD freigegeben.

Euro zerbricht und Gold fällt auf 800$.

25. November 2016, 10:48 Uhr

Das ist die einhellige Meinung, wenn man die Nachrichten liest, hört und sieht. Jeder geht von der Parität zwischen Euro und US$ aus. Der starke Dollar ist bekanntlich Gift für den Goldpreis, der also ebenfalls fallen muss. Ist das wahr?Ihre SJB hat sich dem angenommen und legt gern die Beweise vor, dass dem anscheinend nicht so ist.

Gold unter 1.200 USD! Ist jetzt alles zu spät?

24. November 2016, 14:53 Uhr goldseiten_de

Und wieder bekam der Goldpreis gestern eins auf den Deckel und fiel nun sogar schon unter die Marke von 1.200 USD. Heute geht der Abwärtstrend auf 1.180 USD weiter und das Niveau von Anfang Februar muss schon für einen Vergleich herhalten. Der Grund für dem jüngsten Anriss ist schnell ausgemacht: Die Fed macht nun wohl endlich Ernst und will die US-Zinsen voraussichtlich schon im Dezember erhöhen.

Warum Silber ab jetzt jederzeit hochknallen kann!

21. November 2016, 10:47 Uhr goldseiten_de

Gold und Silber gehören nach der US-Wahl zu den klaren Verlierern an den Finanzmärkten und fallen deutlich zurück. Silber verliert in nur zwei Wochen über 10% an Wert. Das laufende Jahressaldo 2016, das im Juli zwischenzeitlich schon auf über 50% angewachsen war, ist auf unter 20% abgeschmolzen.

Gold. Korrektur endlich abgeschlossen?

20. November 2016, 15:22 Uhr

Was konnte für eine massive Bewegung an den Kapitalmärkten beobachtet werden nachdem Mr. Trump zum neuen US-Präsidenten gewählt wurde. Der Goldpreis stieg 80$ und fiel direkt wieder nun von der Spitze um ca. 130$. Erst legte der € ggü. dem US$ mächtig zu und befindet sich nun im Crash in Richtung Parität. Der DAX crashte zunächst um 6% um dann direkt wieder auf die Jahreshöchststände bei ca.

Der DAX und seine 5.300 Punkte

20. November 2016, 13:54 Uhr dax

Die US-Wahlen sind medial abgehakt und nach dem ersten Schock, kehrt langsam wieder die “Normalität” zurück. Der DAX kann mit dieser politischen Entscheidung endlich die Jahresendrally beginnen und wieder an den Jahreshochs um 10.800 kratzen. Die ach so wichtige psychologische 11.000er Marke ist zum Greifen nahe.

Harmony Gold – Folgen nach Rekordumsätzen auch neue Rekordhochs?

15. November 2016, 15:28 Uhr HarmonyGold

Im Zuge des einbrechenden Goldpreises, der in der zweiten Novemberwoche ganze 5,84% verlor, machte sich auch der Minenmarkt daran neue Verlauftiefs auszubilden. Auch Harmony Gold Mining Co. Ltd. kam nach einer kurzen Gegenbewegung im Oktober, da half auch kein Rekordumsatz, wieder stark unter Druck und fiel mit 2,47 USD auf den tiefsten Stand seit Mitte Februar zurück.

Der Staub legt sich. Durchatmen. Und jetzt …

11. November 2016, 15:11 Uhr

Es wurde so viel zu den Präsidentschaftswahlen geschrieben und gesagt. Lassen wir das einmal an dieser Stelle und kümmern uns um die Kapitalmärkte, die nachdem der Staub sich etwas gelegt hat nun einen etwas besseren Durchblick liefern. Das was die letzten Tage bei DAX, Dow, Gold & Co. gelaufen ist, ist selbst mit Harakiri nicht zu vergleichen.

Nordex deutlich unter 20 EUR! Doch es gibt Hoffnung!

10. November 2016, 12:43 Uhr Nordex_logo

Auf diesen Tag haben die geschundenen Nordex-Seelen seit Wochen hingefiebert. Die Zahlen für das 3. Quartal 2016 wurden nach dem crashartigen Ausverkauf der letzten Wochen mit Spannung erwartet und sollten eigentlich endlich für Entspannung und insgeheim auch für steigende Kurse sorgen. Doch es kam wieder einmal ganz anders.

DAX – Egal wer gewinnt, das sollten Sie wissen!

08. November 2016, 11:23 Uhr dax

Die ganze Aufregung hat nun bald ein Ende. Nach einem gefühlt unendlich langen Wahlkampf, geht es heute Nacht ans Eingemachte. Die US-Amerikaner können zwischen Clinton und Trump abstimmen. Im Vorfeld gab und gibt es natürlich schon unzählige und diverse Umfragen sowie Erhebungen wer gewinnen könnte und was dann die Folgen daraus sein könnten.

Der DAX startet die Jahresendrally

07. November 2016, 18:59 Uhr dax

Die Spannung vor der US-Wahl ist kaum zu ertragen. Clinton oder Trump. Pest oder Cholera. Maus oder Mickey. Entsprechend nervös präsentieren sich die Börsen und speziell der DAX, der in der letzten Handelswoche mit -4,09 Prozent den größten Wochenverlust seit Anfang Februar diesen Jahres gezeigt hat. Am 7. November kam jedoch sofort der Konter und der DAX schloss wieder über 10.450.

Dow Jones – Die Wahl ist schon entschieden

07. November 2016, 07:45 Uhr dowjones

Die Welt fiebert dem wohl wichtigsten Tag des Jahres am 8. November entgegen. Die Wahl zum neuen US-Präsidenten wird, egal wer gewinnt, Veränderungen in allen Lebensbereichen mit sich bringen. Und das nicht nur in den USA, sondern weltweit. Und auch die internationalen Börsen zeigen sich nervös wie lange nicht.

AngloGold Ashanti – Das Erholungspotenzial ist nicht zu verachten!

04. November 2016, 14:26 Uhr AngloGoldAshanti

AngloGold Ashanti Ltd. ist mit einer Gewichtung von ca. 5% im HUI-Index vertreten und musste seit den Jahreshochs Anfang August natürlich auch herbe Verluste im Zuge von offensiven Gewinnmitnahmen verkraften. Auf Jahressicht steht die Aktie jedoch mit 105% aktuell noch gut im Plus. Bis zum Jahreswechsel könnte sich dieser Gewinn ab jetzt noch deutlich erhöhen. Allerdings sollten Kaufwillige folgende wichtige charttechnische Marken im Hinterkopf behalten!

Exkursion. Sensationsanalyse? Apple. DAX.

04. November 2016, 07:45 Uhr

In der vergangenen Woche haben wir Ihnen Einblicke in die von uns angewandte Charttechnik anhand der Apple Aktie gegeben. Dabei konnte ziemlich genau das Hoch der Aktie bei ca. 109 € vorhergesagt werden. Hier kann der weiterführende Bericht nochmals eingesehen werden. (Hier mit Klick den Bericht einsehen) Seit diesem Zeitpunkt setzt die Apple zu einer starken Korrektur an, die bis dato ca.

Es muss nicht immer der DAX sein … Euro Stoxx 50 & MDAX sind auch geil!

03. November 2016, 07:45 Uhr es50mdax

Der DAX ist an der deutschen Börse das Maß aller Dinge. Täglich wird über ihn berichtet. Nahezu jede mediale Berichterstattung in Bezug auf Aktien bezieht sich auf den DAX. Egal, ob bei Rally oder Crash. Es kann sich mitunter jedoch auch lohnen auf Indices zu schauen, die nicht so sehr im Rampenlicht stehen. Der breite europäische Aktienmarkt z.B.

Nordex – Glauben Sie auch noch an den Weihnachtsmann?

02. November 2016, 17:48 Uhr Nordex_logo

In 52 Tagen ist Weihnachten und es ist langsam an der Zeit Wunschzettel zu schreiben. Nordex-Aktionäre wünschen sich sicher kaum etwas mehr, als dass ihre Lieblings- und erfolgsverwöhnte Aktie Nordex endlich wieder an die gute alte Zeit anknüpft und dicke Kursgewinne abwirft. So war es die letzen Jahre immer und so soll es gefälligst auch die nächsten Jahre sein. Doch irgendetwas stimmt nicht.

Silber – Ist das die Ruhe vor dem nächsten Sturm?

31. Oktober 2016, 10:26 Uhr goldseiten_de

Der Preis für Silber steht im Oktober über 7% im Minus. Der Großteil dieser Verlust geht auf die erste und zweite Oktoberwoche zurück, als die Marke von 18 USD fiel. Im Zuge dieses Ausverkaufs ging es bis zum 6. und 7. Oktober sogar noch sehr dicht an die 17 USD heran.

Medigene – Jetzt haben wir den Salat!

30. Oktober 2016, 12:50 Uhr Medigene

Der Hype um Medigene ist spätestens mit der zurückliegenden Handelswoche vorbei. Die Aktie sauste am Freitag unter dem höchsten Handelsvolumen in diesem Jahr um über 13 Prozent abwärts. Fundamentale Nachrichten gab es dazu nicht. Als Grund kann hier aber ohne Weiteres, nach den starken Kursgewinnen der letzten Wochen, die fälligen Gewinnmitnahmen angeführt werden.

Was ist Elliott-Waves.com?

Elliott-Waves.com bietet Ihnen Analysen, Prognosen und konkrete Trading-Ideen zu Aktienindices, Währungspaaren und Edelmetallen. Bereits seit über 11 Jahren erstellt der Technische Analyst Robert Schröder treffsichere Kursprognosen mit Hilfe des Elliott-Wellen-Prinzips. Die Anwendung ist komplex, erlaubt aber bei gekonnter Umsetzung Prognosen mit hoher Präzision. In eindeutigen Analysen und regelmäßigen Updates u.a. zu DAX,
EUR/USD, Gold, Silber
und Nasdaq 100 stellt er
Ihnen sein umfangreiches
Wissen zur Verfügung.

So bleiben Sie dem Markt
immer einen Schritt voraus!

» zur Person

Anzeige

Elliott-Waves.com in Sozialen Netzwerken

Suche

Net News Feed

Diese Webseite wird juristisch betreut durch IT-Recht Kanzlei