Elliott-Waves.comElliott-Waves.com
Anzeige

QSC – Trendwende oder Strohfeuer?

22. Dezember 2014, 23:49 Uhr

Freie Analysen

2014 hatten Aktionäre von QSC nichts zu lachen. Die Aktie verlor zeitweise 68 % und fiel mit 1,33 EUR auf den tiefsten Stand seit Juli 2010 zurück. Dann in diesen Tagen der Paukenschlag in Form eines Deals zwischen United Internet und QSC, der den Kurs innerhalb weniger Tage um 36 % steigen ließ. Ist das die Trendwende bei QSC oder lediglich eine technische Reaktion im Abwärtstrend?

QSC AG – ISIN: DE0005137004 – Börse: XETRA – Symbol: QSC – Währung: EUR

Im langfristigen Monats-Chart hat die Aktie, ähnlich wie im November und Oktober, auf dem Aufwärtstrend ab Ende 2002 direkt aufgesetzt. Nach einem leichten Fehlausbruch nach unten, zog QSC ab dem 16. Dezember deutlich an und macht hier mit dem Anstieg um 36 % in wenigen Tagen den Pullback an dieser bedeutenden Linie perfekt. In diesem Zusammenhang aber schon von einer Trendwende reden zu wollen, ist natürlich völlig überzogen. Dennoch besitzt die Aktie jetzt durchaus nicht unerhebliches Kurspotenzial!

Diese Analyse entstand in Kooperation mit Finanzmarktwelt.de

QSC-m

Nach der Verteidigung des Aufwärtstrends, wird sich QSC meiner Einschätzung nach ab jetzt zwei markanten Widerständen widmen, die bei ca. 4,50 und 6,30 EUR zu suchen sind. Diese Niveaus klingen aus heutiger Sicht verständlicher Weise völlig weltfremd und utopisch, doch wenn man sich die Schwankungsbreite der letzten Jahre ansieht, scheinen diese Kursziele doch nicht ganz so abwegig. Sofern wir bei QSC ab jetzt keine neuen Tiefs mehr unter 1,33 EUR bekommen, sehe ich die Aktie mittel- und langfristig auf 4,50 bis 6,30 EUR steigen!

Kurzfristig besteht noch die Chance unter Umständen etwas günstiger reinzukommen. Denn im Stunden-Chart hat sich ein 5-teiliger Aufwärtsimpuls gebildet, der jetzt etwas korrigiert werden sollte. Ein Rücklauf bis zur Welle 4 bei ca. 1,60 EUR wäre nicht ungewöhnlich. Und auch eine tiefe Korrektur zum 62er Retracement, das bei 1,51 EUR verläuft, kann ich nicht vollständig ausschließen.

QSC-h

Fazit: Totgesagte (Aktien) leben immer länger und sind gerade dann für eine Überraschung gut, wenn die wenigsten damit rechnen und der Markt einen Wert abschreibt!

Aktien-Analysen von A bis Z lesen Sie in meinem kostenfreien Newsletter! 

Noch schneller geht es via Facebook und Twitter!

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit nicht investiert.

Viele Grüße,

Ihr Robert Schröder

www.Elliott-Waves.com

 

Mit Whatsapp teilen
Anzeige
Anzeige

Elliott-Waves.com in Sozialen Netzwerken

Suche

Beiträge Nachrichten-Fabrik.de

Net News Feed

Diese Webseite wird juristisch betreut durch IT-Recht Kanzlei