Elliott-Waves.comElliott-Waves.com
Anzeige

Südzucker – Noch nicht kaufen!

03. Oktober 2014, 16:25 Uhr

Freie Analysen

Die Aktie der Südzucker AG  macht seit Monaten ihrem Namen alle Ehre und kippt förmlich gen Süden weg. Vom Allzeithoch sind wir schon über 65 % entfernt. Wo könnte nach diesem gewaltigen Kursrutsch endlich ein Boden zu finden sein?

Im Tages-Chart erkennen wir zwei nahezu gleich lange Abwärtsbewegungen, die durch ein volatiles Dreieck voneinander getrennt sind. Diese Kombination ist immer ein gutes Zeichen dafür, dass die Baisse in den letzten Zügen steckt. Allerdings kann ich hier bislang weder eine Bodenbildung noch ein Umkehrsignal erkennen.

Diese Analyse entstand in Kooperation mit Finanzmarktwelt.de

Suezucker-d

Mit Blick auf den langfristigen Chart wird schnell klar, dass auf dem aktuellen Niveau eine Stabilisierung eher unwahrscheinlich ist, da Südzucker – bedingt durch fehlende Unterstützungen – schlichtweg “in der Luft hängt”. Erst mit Erreichen der 10 EUR Marke würde die Aktie auf ein Niveau treffen, von dem aus sich zumindest ein größerer Rebound auf ca. 14 EUR entwickeln könnte.

Suezucker-m

Der RSI mit aktuell unter 29 stützt auf Monatsbasis meine These, dass Südzucker so gut wie “unten” ist. Vergleichbare Werte sahen wir bislang nur im Oktober 2008 und Februar 2000!

Fazit: Die Aktie gehört auf jeden Fall auf die Watchlist! Greifen Sie bei Südzucker aber nicht ins berühmte offene Messer! Warten Sie auf einen Test der 10 EUR Marke und dann auf ein Umkehrsignal auf Tagesbasis!

Aktien-Analysen von A bis Z lesen Sie in meinem kostenfreien Newsletter!

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Viele Grüße,

Ihr Robert Schröder

www.Elliott-Waves.com

Mit Whatsapp teilen
Anzeige
Anzeige

Elliott-Waves.com in Sozialen Netzwerken

Suche

Beiträge Nachrichten-Fabrik.de

Net News Feed

Diese Webseite wird juristisch betreut durch IT-Recht Kanzlei