Elliott-Waves.comElliott-Waves.com
Anzeige

Bitcoin Group: Die schlechteste Aktie der Welt?

09. November 2017, 13:32 Uhr

Freie Analysen

Die Themen Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen sind weiterhin in aller Munde. Jedes neue Rekordhoch wird gepostet, analysiert und interpretiert. Alles was irgendwie die Wörter “Bitcoin” oder “Blockchain” im Namen hat wird gekauft was das Zeug hält. So steht die Aktie der Bitcoin Group AG in diesem Jahr zum Beispiel aktuell mit fast 1.200 Prozent im Plus. Das ist doch eine respektable Entwicklung! Was ist daran denn bitte jetzt aber so schlecht?

Linktipp: www.Nachrichten-Fabrik.de

Schlecht ist immer relativ. Relativ zu was? Sie kennen das Beispiel von Gold und Goldminenaktien. Je stärker der zugrundeliegende Basispreis (Gold) steigt, desto stärker steigen die Minenaktien. Man spricht hier von einem Hebel von ungefähr 2 bis 3. Natürlich in beide Richtungen. Sehr ähnliche Abhängigkeiten gibt es auch bei anderen Rohstoffen bzw. Basiswerten wie Silber, Kupfer, Öl oder Palladium. Aktien sind in der Regel ein Hebel auf den entsprechenden Basiswert.

Bitcoin Group-d

Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Wenn man so will ist Bitcoin der Basiswert, an dem die ganze Szene drumher hängt. Steigt Bitcoin, steigen die Bitcoin-Aktien umso stärker?!

Bitcoin auf Euro-Basis ist in diesem Jahr um 556 % gestiegen. Hier stimmt also die These mit dem Hebel, der hier bei der deutschen Bitcoin-Aktie etwas mehr als 2 beträgt. Allerdings hängt der Aktienkurs besonders seit dem Einbruch im September Bitcoin deutlich hinterher. Während Bitcoin sich um 150 % erholen und auf neue Allzeithochs steigen konnte, kommt die Bitcoin Group im gleichen Zeitraum auf “nur” 160 %.

Das ist zwar losgelöst betrachtet ein ordentlicher Anstieg, doch im Verhältnis zum Basiswert Bitcoin hätte der Aktienkurs um mehr als 300 % steigen “müssen”. Zusätzlich wurde bei der Aktie noch immer nicht einmal das Hoch von Anfang September überboten. Hier gibt es also eine auffällige Divergenz, die andeuten KÖNNTE, dass die Party am Bitcoin-Markt bald schon zumindest kurzfristig schnell und abrupt unterbrochen werden könnte.

Die Bitcoin Group Aktie entwickelt sich an also nicht schlecht und ist auch ganz sicher nicht die schlechteste Aktie der Welt. Nur hätten sich hier viele Anleger und Trader in Bezug auf den laufenden Bitcoin-Hype sicher noch sehr viel mehr Performance versprochen …

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit nicht investiert. Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.

Viele Grüße,

Ihr Robert Schröder

www.Elliott-Waves.com

www.Nachrichten-Fabrik.de

Mit Whatsapp teilen

Anzeige
Anzeige

Elliott-Waves.com in Sozialen Netzwerken

Suche

Net News Feed

Diese Webseite wird juristisch betreut durch IT-Recht Kanzlei