Elliott-Waves.comElliott-Waves.com
Anzeige

Deutsche Bank: Kursziel?

16. November 2017, 15:46 Uhr

Freie Analysen

Die Aktie der Deutschen Bank ist in diesem Jahr kaum für die gute Performance des DAX mitverantwortlich. Trotz der kleinen Rally seit Anfang September, im Zuge derer der Kurs bereits um 23 Prozent gestiegen ist, beläuft sich das 2017er Saldo bis heute auf kaum 5 Prozent. Sammelklagen und Vorwürfe der Marktmanipulation haben Anleger verschreckt. Auf der anderen Seite wurde jedoch heute bekannt, dass sich der US-Großinvestor Cerberus drei Prozent der DB-Anteile gesichert. Wird das den Aktienkurs weiter pushen? Wenn ja, mit welchen Kursen kann man jetzt rechnen?

Rein charttechnisch sahen wir bei der Deutschen Bank seit den Jahreshochs im Februar eine mehrmonatige ausgeprägte Konsolidierung, die im September ziemlich genau das 50 % Fibonacci-Korrektur-Retracement erreicht hat. Zudem hatte sich eine bullische Flagge gebildet, aus der es in der letzten Woche mit dem Sprung über die 15 EUR Marke einen Ausbruch gab.

Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Diese laufende Ausbruchsbewegung hat jetzt Luft bis ca. 18 USD, wo zum einen das letzte Jahreshoch sitzt und zum anderen ein wichtiger Widerstand verläuft. Sollte die Kraft der Bullen tatsächlich reichen, um auch diesen Widerstand aus dem Weg zu räumen, so könnte es anschließend im nächsten Schritt sogar noch eine Etage höher bis ca. 22 EUR gehen. Dieses Kursziel ergibt sich, wenn man die Aufwärtsbewegung von Oktober 2016 bis Februar 2017 an das Korrekturtief Anfang September anlegt.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit nicht investiert. Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.

Viele Grüße,

Ihr Robert Schröder

www.Elliott-Waves.com

www.Nachrichten-Fabrik.de

Mit Whatsapp teilen

Anzeige
Anzeige

Elliott-Waves.com in Sozialen Netzwerken

Suche

Net News Feed

Diese Webseite wird juristisch betreut durch IT-Recht Kanzlei