Elliott-Waves.comElliott-Waves.com
Anzeige

QSC – Können Sie sich dieses Kursziel vorstellen?

01. August 2016, 07:45 Uhr

Freie Analysen

Es ging richtig zur Sache im Monat Juli beim Kölner IT-Dienstleister und Netzwerkbetreiber QSC. Die Aktie stieg fast wie aus dem Nichts um über 30 % Noch wenige Wochen zuvor musste Aktionäre ja zittern, ob der Wert gar zu einem Pennystock verkommt. Doch u.a private Aktienkäufe des CEO Jürgen Hermann, die Hoffnung auf gute Zahlen zum 2. Quartal 2016 und die jüngste Auszeichnung zum “Rising-Star” sorgten für das notwendige Vertrauen. Auf welches Niveau QSC jetzt nach der jüngsten Rallybewegung mittel- und langfristig steigen kann, lesen Sie im Folgenden.

QSC AG – ISIN: DE0005137004 – Börse: XETRA – Symbol: QSC – Währung: EUR

Der höchste Monatsgewinn seit Dezember 2010 – damals stieg die Aktie 53 % – ist schon einmal eine klare charttechnische Ansage. Den Akienkurs katapultiert das heraus aus den Abwärtstrend seit Oktober 2013. Zudem wurde zeitgleich ein fallender Keil mustergültig nach oben verlassen.

QSC-d-29072016

Tradesignal Online. Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

QSC-m-29072016

Steile nach oben gerichtete Prognosepfeile machen sich natürlich immer gut und sehen spektakulär aus. Doch, wenn man sich den langfristigen Chart betrachtet, sind bei QSC extreme Kursbewegungen in beide Richtung eher die Regel als die Ausnahme. Siehe 2009 als QSC nach dem Absacker auf unter 1 EUR plötzlich wieder haussiert und auf 5 EUR stieg.

Eine ähnliche Aufwärtsbewegung erwarte ich ab jetzt auch. Im Monats-Chart definiert die Widerstandszone zwischen ca. 5 und 6,35 EUR das mögliche Kursziel. Sofern die Aktie jetzt nicht mehr unter 1,07 EUR fällt, stehen die Chancen gut, dass QSC sich diesem Bereich in den nächsten Monaten und etwas 2 bis 3 Jahren schnell annähert.

QSC interessiert Sie nicht die Bohne? Gold- und Silberminenaktien finden Sie derzeit viel spannender? Dann informieren Sie sich über das Minen-Zertifikat “Stroh zu Gold“, das den Vergleichsindex HUI locker schlägt!

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit investiert.

Die bereitgestellten Informationen spiegeln lediglich die persönliche Meinung des Autors wider, stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zu Wertpapiergeschäften dar und können eine individuelle anleger- und anlagengerechte Beratung nicht ersetzen.

Viele Grüße,

Ihr Robert Schröder

www.Elliott-Waves.com

Mit Whatsapp teilen

Anzeige
Anzeige

Elliott-Waves.com in Sozialen Netzwerken

Suche

Beiträge Nachrichten-Fabrik.de

Net News Feed

Diese Webseite wird juristisch betreut durch IT-Recht Kanzlei