Elliott-Waves.comElliott-Waves.com
Anzeige

Objektiv betrachtet ist Gold …

31. August 2020, 11:12 Uhr

Freie Analysen,Goldseiten.de

Dem Goldpreis war Anfang August erstmalig in der Finanzgeschichte der Sprung über die Marke von 2.000 USD gelungen. Lange stand die Zahl “2” allerdings nicht vor dem Komma. Schon nach wenigen Handelstagen war die Euphorie wieder in eine dynamische und tiefe Gegenbewegung umgeschlagen. Im Zuge derer hatte Gold allein am 11. August mehr als 6% und ab dem frisch gebackenen Rekordhoch insgesamt 10,2% bzw. 211 USD verloren. Das klingt dramatisch, ist es aber nicht.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf Goldseiten.de weiter!


Anzeige
Anzeige

Suche

Beiträge Nachrichten-Fabrik.de

Net News Feed

Diese Webseite wird juristisch betreut durch IT-Recht Kanzlei